Die Analyse vertikaler Diffusionsverläufe von Produktinnovationen in der deutschen Automobilindustrie nach dem zweiten Weltkrieg

Die Analyse vertikaler Diffusionsverläufe von Produktinnovationen in der deutschen Automobilindustrie nach dem zweiten Weltkrieg

4.11 - 1251 ratings - Source



Auszug aus der EinfA¼hrung in die Diplomarbeit (...) die klare Innovationsstrategie von Volkswagen AG (VW), welche vorsieht, dass viele technische Neuerungen aus dem Bereich der Fahrzeugsicherheit, Komfort und UmweltvertrAcglichkeit ab sofort nicht nur als Sonderausstattung (SoA) fA¼r ihre Produkte im gehobenen Preissegment, sondern auch fA¼r die Fahrzeuge der Mittelklasse und Kleinwagen verfA¼gbar sein sollen. Medienwirksam war hier von einer a€žDemokratisierung von Innovationena€œ die Rede. Hierbei lehnt man sich seitens der VW AG ganz bewusst gegen ein Paradigma des Automobilbaus, welches besagt, dass eine neue Technologie zuerst im oberen Preissegment und dann im Laufe der Zeit auch seine Verbreitung in den darunterliegenden Segmenten findet. Bei der Betrachtung von Vertikalen Diffusion kommt es kaum zu einer wirtschaftswissenschaftlichen Analyse der HintergrA¼nde dieses PhAcnomens bzw. zu einer Auseinandersetzung mit den Fragen, die sich in dessen Zusammenhang aufdrAcngen. Es werden lediglich die zwei Fragen ansatzweise aufgegriffen, warum Innovationen von Herstellern zuerst in Produkten der oberen Preissegmente eingesetzt werden und warum sie dann von darunterliegenden Segmenten A¼bernommen werden. Im Kap. 3.2.2 kommt es dann zu einer theoretischen ErklAcrung der HintergrA¼nde und tiefer gehenden wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit diesem PhAcnomen, welches dann in Kap. 5.1.1 im gesamtwirtschaftlichen Zusammenhang analysiert wird. Weiterhin bekannt ist, dass die Geschwindigkeiten, mit denen sich Innovationen in Baureihen von verschiedenen Herstellern ausbreiten, teilweise stark voneinander variieren. Deshalb ist ein weiteres relevantes Thema, auf das bei Diez lediglich am Rande eingegangen wird, die Frage nach den Einflussfaktoren auf die Diffusion. Es wird also nach Antworten auf die Frage gesucht, welche Determinanten die Verbreitungsgeschwindigkeit von Innovationen beeinflussen. Des Weiteren ist fraglich, wie und worauf diese Einflussfaktoren wirken und ob die Determinanten bei allen hier betrachteten Typen gleichermaAŸen wirksam sind. FA¼r das Strategische Management eines automobilherstellenden Unternehmens ist von Interesse, ob sich bereits bei der Planung von Innovationen prognostizieren lAcsst wie die Verbreitungsmuster von Innovationen aussehen werden und wie auf diese VorgAcnge einzuwirken ist, um ein wirtschaftlich optimales Ergebnis zu erzielen. (...)Beispielhaft seien hier an den sportlichen VW Golf GTI oder an die 280er-Serien der S-Klasse von MB gedacht. ... So existierten bspw. vom Golf GTI im Laufe der Zeit u.a. noch der GTI G60 oder der 16V.8 Aus volkswirtschaftlicher Sicht handelt ... mit mindestens je einer Baureihe seines Modellportfolios oder einer Variante in jedem Kundensegment und jeder Nische vertreten sein mApchte. ... 9 Vgl. Simon, Hermann/ Fassnacht, Martin, Preismanagement, Bonn/Valendar 2009, S. 54 ff.


Title:Die Analyse vertikaler Diffusionsverläufe von Produktinnovationen in der deutschen Automobilindustrie nach dem zweiten Weltkrieg
Author: Sven Korsten
Publisher:GRIN Verlag - 2012-11-22
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA